Hypnose

Hypnose im zahnärztlichen Bereich kann bei Kindern und Erwachsenen mit Zahnbehandlungsphobie zum Einsatz kommen. Vor allem bei Kindern kann auf diese Weise eine hohe Compliance (Behandlungsbereitschaft) geschaffen werden. Bei Erwachsenen kann eine längere Behandlung als angenehm, kürzer und schmerzarm empfunden werden.

 

Die moderne klinische Hypnose wurde wissenschaftlich entwickelt und führt den Patienten kontrolliert in Trance. Es wird ein Zustand zwischen Schlafen und Wachsein erzeugt, sodass sich die Aufmerksamkeit auf das innere Erleben richtet. Mit dieser Methode rücken Angst und Schmerz in den Hintergrund. Trotzdem nehmen Patienten noch alles um sich herum wahr, auch Gespräche mit dem behandelnden Arzt sind noch möglich. Gerne beraten wir Sie, wenn Sie es ausprobieren möchten, Ihren Zahnarztbesuch auf angenehme Art und Weise ohne Angst zu überstehen.